Personalarbeit im Fachgeschäft

Ein modulares Angebot für die Unternehmer:innen in Hörakustik und Augenoptik

In der Kooperation mit dem Team der Meisterwerk Gesundheit biete ich dieses modulare Training, speziell für die Zielgruppe der Unternehmer:innen der Branchen Hörakustik und Augenoptik oder auch für die Nachwuchsführungskräfte, zum Beispiel bei einer familien-internen Nachfolge-Lösung.

Es geht uns um die nachhaltige Unternehmens- und Team-Entwicklung. Diese setzt solide Kenntnisse und Werkzeuge der Unternehmer:innen auch im Bereich Arbeitsrecht, Team-Entwicklung, Führung und Führungskompetenz voraus. Zudem zeigen die Herausforderungen bei der Personalsuche die Notwendigkeit, sich als Arbeitgeber klar zu positionieren.

Die vier Module:

  • Arbeitsrecht für Praktiker:innen
  • Team-Entwicklung
  • Persönliche und Soziale Führungskompetenz
  • Aufbau einer Arbeitgeber-Marke: die „richtigen“ Mitarbeiter:innen finden & auswählen, halten & entwickeln

Wir freuen uns auf Sie/Euch. 

Herzliche Grüße,
Andreas Küster

Ihr Referent: Andreas Küster

Andreas Küster ist Diplombetriebswirt (Human Ressources und Controlling) der Hochschule Bremen.

Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung als Fach- und Führungskraft, davon 20 Jahre in den Branchen Hörakustik und Augenoptik.
Die besonderen Schwerpunkte seiner Arbeit auf nationaler und internationaler Ebene lag in den Bereichen Personalrecht, Personalentwicklung, Bildungsmaßnahmen und dem Aufbau von Arbeitgeber-Marken, dem sogenannten Employer-Branding.

Er ist freiberuflich tätig als Business Coach, HR Consultant und Interims Personalleiter.

Andreas ist ein geschätzter Branchen-Kollege mit breitem und praktischem Erfahrungsschatz, den er gern in Seminaren – und bei Bedarf auch in individuellen Coachings – multipliziert.

Start im 1. Halbjahr 2022:

  • Modul 1 – Arbeitsrecht für Praktiker:
    • 24.05.2022 (10-18 Uhr) und 25.05.2022 (9 – 17 Uhr)
    • Kursname „MDPIF_24052022_MOD1″ (bitte bei Buchung angeben)
  • Modul 2 – Persönliche und soziale Führungskompetenz:
    • 21.06.2022 (10-18 Uhr) und 22.06.2022 (9-17 Uhr)
    • Kursname „MDPIF_24052022_MOD2″ (bitte bei Buchung angeben)
  • Modul 3 – Teamentwicklung und Zusammenarbeit:
    • 16.08.2022 (10-18 Uhr) und 17.08.2022 (9-17 Uhr)
    • Kursname „MDPIF_24052022_MOD3″ (bitte bei Buchung angeben)
  • Modul 4 – die “richtigen” Mitarbeiter:innen finden, binden und entwickeln:
    • 30.08.2022 (10-18 Uhr) und 31.08.2022 (9-17 Uhr)
    • Kursname „MDPIF_24052022_MOD4″ (bitte bei Buchung angeben)

Start im 2. Halbjahr 2022:

  • Modul 1 – Arbeitsrecht für Praktiker:
    • 06. 09.2022 (10-18 Uhr) und 07.09.2022 (9-17 Uhr)
    • Kursname „MDPIF_06092022_MOD1″ (bitte bei Buchung angeben)
  • Modul 2 – Persönliche und soziale Führungskompetenz:
    • 20.09.2022 (10-18 Uhr) + 21.09.2022 (9-17 Uhr)
    • Kursname „MDPIF_06092022_MOD2″ (bitte bei Buchung angeben)
  • Modul 3 – Teamentwicklung und Zusammenarbeit:
    • 18.10.2022 (10-18 Uhr) + 19.10.2022 (9-17 Uhr)
    • Kursname „MDPIF_06092022_MOD3″ (bitte bei Buchung angeben)
  • Modul 4 – die “richtigen” Mitarbeiter:innen finden, binden und entwickeln:
    • 25.10.2022 (10-18 Uhr) + 26.10.2022 (9-17 Uhr)
    • Kursname „MDPIF_06092022_MOD4″ (bitte bei Buchung angeben)

Schulungsort: Meisterwerk Gesundheit Standort Duisburg (Tectrum, Bismarckstraße 120, 47057 Duisburg). Hier finden Sie weitere Details.

Seminar-Gebühren pro Modul: € 600,– exkl. MWSt.

Gruppen-Größe: zwischen 8 und 12 Teilnehmer:innen

Grundlagen und praktische Anwendungsfälle – von der Einstellung bis zum Austritt

  • Bewerberauswahl – arbeitsrechtliche Fallstricke und Datenschutz
  • Arbeitsvertragliche Gestaltung von Beschäftigungsverhältnissen
  • Haupt- und Nebenpflichten im Arbeitsverhältnis
  • Gestaltung der Arbeitszeit, das Arbeitszeitgesetz
  • Teilzeit- und Befristungsrecht
  • Direktionsrecht des Arbeitgebers
  • Die sogenannte “betriebliche Übung”
  • Arbeitsunfähigkeit von Beschäftigten: was ist zu beachten?
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Erholungsurlaub, Bildungsurlaub, Sonderurlaub
  • Mutterschutz und Elternzeit
  • Störungen im Arbeitsverhältnis
  • Arbeitsanweisung, Ermahnung, Abmahnung
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung, Aufhebungsvereinbarung oder Abwicklungsvertrag
  • Das Arbeitszeugnis

Persönliche und soziale Führungskompetenz

  • Werteorientierte Führung: welches sind meine persönlichen (Führungs-) Werte?
  • Führungsbewusstsein und Rollenverständnis schaffen
  • Wie baue ich meine Führungskompetenz auf und aus?
  • Kommunikationsmodelle
  • Vision, Zweck (purpose) und Ziele als Basis erfolgreicher Führung
  • Führungsstile
  • Situatives Führungsverhalten / Anpassung des eigenen Führungsstils
  • Mitarbeitendengespräche professionell führen
  • Bedeutung von Rollenerwartungen
  • Herausforderungen der Teamführung meistern
  • Führen heißt entscheiden – Entscheidungen kommunizieren
  • Erwartungen kommunizieren und Erwartungsgespräche professionell führen
  • Ergebnissicherung im Führungsprozeß
  • Wahrnehmungsfilter
  • Aktives Zuhören
  • Meine persönliche Wirkung
  • Selbstbild- / Fremdbildanalyse

Teamentwicklung und Zusammenarbeit

  • Erwartungshaltungen klären
  • Zusammenarbeit über gemeinsame Ziele gestalten
  • Gemeinsames Werteverständnis
  • Prioritäten setzen und Umgang mit Belastungen
  • Dynamiken in Teams
  • Zielgruppenorientiertes Rollenverständnis im Team entwickeln
  • Auswirkungen von Diversität (Geschlecht, Kultur, Lebensalter…)
  • WIR-Gefühl stärken
  • Entscheiden im Team / Praktiken zur Mitarbeiterbeteiligung bei Entscheidungen
  • Teammeetings führen und gestalten
  • Kreativitätstechniken
  • Teamworkshops – Anlässe, Konzeption, Durchführung
  • Meine Werte(orientierung)
  • Positive Grundeinstellung zum Menschen
  • Erfolgsfaktoren der Mitarbeiter:innensuche und – auswahl
  • Das erfolgreiche Finden von (angehenden) Fachkräften: Azubis, Gesellen, Meister, kaufmännische Kräfte / ein Ausflug ins “employer branding”
  • Wie führe ich ein professionelles Auswahlgespräch?
  • „Preboarding“: die Anbahnung des Beschäftigungsverhältnisses
  • „Onboarding“: der Start der Zusammenarbeit
  • Der „Zyklus der Betriebszugehörigkeit“ von Mitarbeiter:innen
  • Mitarbeiter:innen stärkenorientiert entwickeln
  • Das Mitarbeiter:innen-Entwicklungsgespräch
  • Umgang mit “high performern” und “low performern”
  • Faktoren der Mitarbeiterbindung

Anmeldung

    Kursname eintragen

    (*)

    Persönliche Daten

    Geschlecht

    (*)

    (*)

    (*)

    (* - bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

    (bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

    (*)

    Privatadresse

    (*)

    (*)

    (*)

    Schulabschluss

    (*)

    Beruf

    (*)

    Adresse Arbeitgeber
    Warum fragen wir dies? Der Sitz Ihres Arbeitgebers hat ggf. Einfluss auf die korrekte Zuordnung zum Handwerkskammer-Bezirk.

    (*)

    (*)

    (*)

    (*)

    Ist Ihr Arbeitgeber Mitglied einer Einkaufsgemeinschaft?
    Warum fragen wir dies? Ggf. besteht ein Rahmenvertrag mit dieser Einkaufsgemeinschaft. Dann würden Sie von einem günstigeren Preis profitieren.

    Bitte Einkaufsgemeinschaft eingeben:

    bonusPUNKTE von "netzWERK Gesundheitsberufe":
    Wenn Ihr Betrieb Mitglied von "netzWERK Gesundheitsberufe" ist: wieviele bonusPUNKTE möchten Sie einsetzen?

    Rechnungsempfänger

    Bitte AnsprechpartnerIn eingeben:

    Aktions-Code
    Haben Sie einen Aktions-Code (z.B. von einer zeitlich begrenzten Werbe-Aktion)?

    BAföG
    Haben Sie Beratungsbedarf zum Thema Bafög?

    AGB/Teilnahmebedingungen und Datenschutz